• Berufstitel Professor an MMag. Franz J Heidinger verliehen

    Der Senior-Partner von Alix Frank Rechtsanwälte GmbH und allgemein beeideter und zertifizierter Dolmetscher für die englische Sprache Rechtsanwalt MMag. Franz J Heidinger, LL.M. trägt nunmehr den Berufstitel Professor.

     

    Die Auszeichnung wurde von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen verliehen. Die feierliche Übergabe des Titels erfolgte durch den zuständigen Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann am 25. Juni im Audienzsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

     

    Heidinger: „Diese Würdigung ist für mich eine Anerkennung meiner Verdienste um die Anglo-Amerikanische Rechtssprachvermittlung im deutschsprachigen Raum. Gleichzeitig beinhaltet sie auch den Auftrag, mich weiterhin mit vollem Engagement für die Ausbildung und Etablierung von lawyer-linguists in Österreich einzusetzen.“ Die Auszeichnung erfolgte auf Anregung der Rechtsanwaltskammer Wien. Der Titel Professor wird an Personen verliehen, die in langjähriger Ausübung ihres Berufes Verdienste um die Republik Österreich erworben haben.

     

    In Österreich hat Franz J. Heidinger Pionierarbeit auf dem Gebiet der fächerübergreifenden Sprachvermittlung und Rechtsvergleichung geleistet. Sein Wiener Modell hat sich dabei stets nicht nur an Studierende, sondern vor allem auch an Praktikerinnen und Praktiker gerichtet. Bereits seit 1989 bietet er an der Anwaltsakademie – Gesellschaft zur Förderung anwaltlicher Aus-  und Fortbildung m.b.H. Kurse zur Anglo-Amerikanischen Rechtssprache für Rechtsanwält_innen und Rechtsanwaltsanwärter_innen an. Ebenso engagiert ist der allgemein beeidete und zertifizierte Gerichtsdolmetscher Heidinger in der Aus- und Weiterbildung von Dolmetscher_innen und Übersetzer_innen im Rahmen des Österreichischen Verbandes der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher (ÖVGD).

     

    Was 1987 als einzelner Kurs „Englisch für Juristen“ an der Karl-Franzens-Universität Graz begann, umfasst heute ein vollständiges universitäres Curriculum mit bis zu sieben Lehrveranstaltungen, drei (Lehr)Büchern plus Arbeitsbuch und umfassenden Lehr- und Lernmaterialien – das „Wiener Modell“. Dieses wird seit knapp 30 Jahren an der Universität Wien (Juridicum) und seit 2015 auch an der Karl-Franzens-Universität Graz erfolgreich angeboten. Durch dieses umfassende pädagogische Konzept, wurde über 12.000 Teilnehmer_innen mit verschiedensten Hintergründen – Studierenden der Rechts- oder Sprachwissenschaften, praktizierenden Jurist_innen aller Berufssparten (Anwält_innen, Richter_innen, Notar_innen, Unternehmensjurist_innen) bis hin zu Übersetzer_innen und Dolmetscher_innen – eine fundierte Ausbildung erfolgreich vermittelt. 

     

    Darüber hinaus besteht halbjährlich die Möglichkeit, sich die Beherrschung der juristischen Sprache und das tiefgreifende erworbene Sachverständnis der verschiedenen Rechtsbereiche des Fächerkanons durch die Absolvierung des Vienna Legal Language Proficiency Exams (Vienna LLP) offiziell bescheinigen zu lassen. Diese umfassende schriftliche und mündliche Prüfung gilt mittlerweile als Maßstab für die Kompetenz in der angloamerikanischen Rechtsprache im deutschsprachigen Raum.

     

     

    Mit seinem „Wiener Modell zum Anglo-Amerikanischen Rechtssystem und der Anglo-Amerikanischen Rechtssprache“ hat Franz J. Heidinger somit maßgeblich zur Entstehung und Verbreitung des Feldes „law and language“ in Österreich und im gesamten deutschsprachigen Raum beigetragen. 

     

    Alle Bilder ©bmbwf/Haslinger

  • News

    „Wenn vom Wienwert nichts mehr übrig bleibt“

    Die Wienwert AG-Mutter WW Holding AG räumt am 18.1.2018 ihre Zahlungsunfähigkeit ein und kündigt einen Insolvenzantrag an. Eine am 20. Dezember 2017 fällig gewordene Anleihe habe nicht mehr bedient werden können. Im Zuge der Sanierung solle die Tochter Wienwert AG verkauft werden.

    > Weiterlesen

     

    Buchpräsentation „Angloamerikanische Rechtssprache Band 3“

    Am 3. März 2016 luden das Übersetzungsbüro Translex, die Kanzlei Alix Frank Rechtsanwälte und der Verlag LexisNexis zur Präsentation des Werkes „Angloamerikanische Rechtssprache Band 3“ in den Großen Festsaal des Justizministeriums.

    > Weiterlesen